Westmalle Tripel

[icon name="arrows-v" class="" unprefixed_class=""] 0,33 [icon name="percent" class="" unprefixed_class=""] 9,50

Bernsteinfarben mit schöner aufbauschender Schaumkrone. Die junge Version bietet ungezügelten, frischen Geruch mit bitterer, recht hopfiger Note und honigartiger Malzigkeit. Mit weiterer Reifung zunehmend fruchtig- und süßlich-malzige Noten. Im Abgang Bitterkeit erkennbar.

Westmalle Dubbel

[icon name="arrows-v" class="" unprefixed_class=""] 0,33 [icon name="percent" class="" unprefixed_class=""] 7,00

Dunkelrotbraunes Bier mit starker, cremiger Schaumkrone. In der Nase malzig mit weiterer Reifung weinartige Noten und nussige sowie fruchtige Akzente. Sehr würziger Antrunk. Die gelagerte Version bietet einen wesentlich röstigeren Geschmack, wobei hier das hopfige und würzige Potenzial fast schon verstummt.

Val Dieu Triple

[icon name="arrows-v" class="" unprefixed_class=""] 0,33 [icon name="percent" class="" unprefixed_class=""] 9,00

Trübe Bernsteinfarbe mit cremiger Schaumkrone. In der Nase fruchtig hefiger Geruch wahrnehmbar. Dieser spritzige Tropfen hat einen fruchtigen, leicht säuerlichen Geschmack. Auch das Malz kann man gut erkennen. Der Alkoholgeschmack ist nur ganz leicht vertreten.

Urthel Hop-It

[icon name="arrows-v" class="" unprefixed_class=""] 0,33 [icon name="percent" class="" unprefixed_class=""] 9,50

Goldfarbener belgischer Hopfenkracher aus der Leyerth Brauerei in Ruiselede/Flandern gebraut mit 50% Magnum, 32% Spalter und 18% Saazer Hopfen. Geschmacklich ist der Name Programm – sehr hopfenreich, würzig, fruchtiger Geschmack und voller, herzerwärmender Körper.

Troubadour Magma

[icon name="arrows-v" class="" unprefixed_class=""] 0,33 [icon name="percent" class="" unprefixed_class=""] 9,00

Ein bernsteinfarbiges IPA aus Belgien – vielfach ausgezeichnet, sowohl national als auch international. Im Aroma sind Zitrusfrüchte, Kiefer und Karamell erkennbar. Ein angenehm süßlich, fruchtiges Bier mit leicht herbem Abgang.

St. Feuillien Triple

[icon name="arrows-v" class="" unprefixed_class=""] 0,33 [icon name="percent" class="" unprefixed_class=""] 8,50

Trüb bernsteinfarben mit stabiler Schaumkrone bedeckt. In der Nase kann man einen fruchtigen Geruch wahrnehmen, der von einer feinen Hefenote begleitet wird. Im Antrunk kräftig-herb, von fruchtigen Aromen geprägt. Ein hopfiger und kräftiger Abgang rundet das Ganze ab.

St. Feuillien Blonde

[icon name="arrows-v" class="" unprefixed_class=""] 0,33 [icon name="percent" class="" unprefixed_class=""] 7,50

Trüb, hellgelb mit üppiger Schaumkrone bedeckt. Beim Öffnen der Flasche kann man einen frischen Geruch wahrnehmen, der nach Zitrone und Hefe riecht. Der süßliche Geschmack zieht sich vom Antrunk bis in den Mittelteil. Im Abgang würzige Noten, die von einem süßlichen Unterton begleitet werden.

Stassen Cidre Brut

[icon name="arrows-v" class="" unprefixed_class=""] 0,75 [icon name="percent" class="" unprefixed_class=""] 7,40

Der Champagner unter den Cidern – derselbe Knalleffekt, aber geschmacklich etwas süßer, auf Grund der verwendeten Apfelsorten und einem Hauch Birnensaft. Vollendet durch leicht holzige Noten und einen weichen Abgang. Perfekt für jeden Grund zum Feiern.

Satan Gold

[icon name="arrows-v" class="" unprefixed_class=""] 0,33 [icon name="percent" class="" unprefixed_class=""] 8,00

Die goldgelbe Farbe und der sonnige, fruchtige Geschmack machen dieses Bier bei Kennern und Bierliebhabern beliebt. Satan Gold hat einen runden, feinen Geschmack. Fruchtig mit einem Hauch von Bitterkeit und Würze. Der Geschmack beruht auf den sorgfältig ausgewählten Gewürzen und Hopfensorten.

Saison Dupont

[icon name="arrows-v" class="" unprefixed_class=""] 0,33 [icon name="percent" class="" unprefixed_class=""] 6,50

Saison Dupont ist ein obergäriges Bier mit Nachgärung in der Flasche. Dieses Bier wird seit 1844 vor allem während der Winterzeit in der Brauerei Dupont in Belgien gebraut. Kupferfarben blond, feinste Aromen und eine starke Bitterkeit verwandeln dieses Bier in einen Durstlöscher.